seit 1871 im Dienst am Nächsten

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Maifest 16



Maifest 2016


Der Wettergott ins ein Marxgrüner, dies hat sich am 01. Mai bestätigt. Nach dem die Wetterprognosen eher düster waren, riss pünktlich zum Maifest die Wolkendecke auf, so dass der Maibaum bei strahlenden blauen Himmel aufgestellt werden konnte.

Stellvertretender Vorsitzender Peter Roßner und Bürgermeister Frank Stumpf begrüßten gemeinsam alle  Anwesenden und bedankten sich bei Allen die zum Gelingen der Maibaumaufstellung mit beitragen und die Feuerwehr Marxgrün dabei unterstützen.

Nach dem in den letzten Tagen immer wieder zu hören war, dass der Marxgrüner Maibaum schon wieder geklaut wurde, es wäre das 3. Mal in Folge gewesen, löste Peter Roßner das Geheimnis.  In den letzen Tagen gab es immer wieder Hinweise auf einen Maibaumklau, auch Einbruchspuren an der Lagerungsstätte. Diese bedrohliche „Sicherheitslage“ veranlasste  die Verantwortlichen dazu den Baum mit Unterstützung der Landjugend, in einer Blitzaktion umzulagern.

Ein Hinweisschild an der Scheune mit  dem Text „Liebe Marxgrüner, jetzt habt ihr euch zu sicher gefühlt und euer Baum ist weg!!! Zu Verhandlungen melden wir uns bei euch!“ wies auf den angeblichen „Maibaumklau“ hin und sollte "echte Maibaumdiebe" vom Einbruch in die Scheune abhalten. Der Hinweis  verfehlte seine Wirkung nicht, die Nachricht vom Maibaumklau verbreitete sich rasend schnell.

Bürgermeister Frank Stumpf gab anschließend das Kommando „Baum hoch“.  Bei herrlichem Wetter und musikalischer Unterhaltung durch die Gruppe „Quetschen-Rock“ wurde bis in den Abend gefeiert.

Copyright © 2001-2017 Freiwillige Feuerwehr Marxgrün e.V. --- letztes Update: 27.07.2017

Statistiken
Uhrzeit Atomuhr
Aktuelles Datum
Freiwillige Feuerwehr Marxgrün e.V.
Lichtenberger Straße 7
95119 Naila - Marxgrün
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü