SEIT 1871 IM DIENST AM NÄCHSTEN
Direkt zum Seiteninhalt

Jugend Berufsfeuerwehrtag 2022

Bericht: WIR im Frankenwald vom 08.07.2022  Bilder: FF Marxgrün

Jugend-Berufsfeuerwehrtag bei der Freiwlilligen Feuerwehr Marxgrün

24 Stunden in Bereitschaft


Einen langen Einsatztag haben die Nachwuchsbrandschützer der Marxgrüner Wehr mit ihren Jugendbetreuern Christian Greich, Lukas Truxa und Paul Ritter sowie der Nachwuchs der BRK-Bereitschaft Hof absolviert: Sechs Jugendliche der Feuerwehr Marxgrün und vier der BRK-Bereitschaft trafen sich zum Berufsfeuerwehrtag. Hierbei sind die Jugendlichen 24 Stunden in Bereitschaft, haben ihr Zuhause für diese Zeit ins Feuerwehrgerätehaus verlegt. Die Ausbilder hatten mit ihren Helfern einige knifflige Einsatzszenarien vorbereitet. „Die Jugendbetreuer haben alles komplett selbst ausgearbeitet und geplant, dann mit mir als Jugendwart abgesprochen“, berichtet Daniel Popp und ergänzt, dass Elisa Konrad in den Vorbereitungen auch eingebunden war. „Berufsfeuerwehrtage (BF-Tag) für die Jugendgruppe haben bei uns Tradition und gehören zum festen Bestandteil der Jugendausbildung, nur konnten bedingt durch die Corona-Pandemie in den zurückliegenden zwei Jahre keine stattfinden“, erinnert Jugendwart Popp und ergänzt, dass im Rahmen eines BF-Tages viele Ausbildungen, Übungen und Alltagssituationen einer Berufsfeuerwehr gepackt werden können, um den Jugendlichen das breite Spektrum der Feuerwehren aufzuzeigen. Fehlalarm, Verkehrsunfall, Brände verschiedener Art, Absturzsicherung, Tragehilfe und Vermisstensuche sind nur Beispiele der bis zu zwölf Einsätze, die in Kombination von Feuerwehr und BRK stattfanden. „Entweder wird ein Einsatz gemeinsam abgearbeitet oder es findet getrennt statt, aber zum Üben kommen alle“, versichert der Jugendwart. Aber nicht nur Einsätze standen über die 24 Stunden verteilt auf dem Programm, sondern auch Gerätekunde, Dienstsport auf dem nahe gelegenen Bolzplatz mit Zirkeltraining, Unterricht in Erste Hilfe wie auch Stationenausbildung wie beispielsweise das Üben vom Schlauch ausrollen. „Natürlich gehört auch die Kameradschaftspflege und das gesellige Beisammensein zum BF-Tag“, erklärt Jugendwart Popp und berichtet von gemeinsamen Grillen und Filmabend. Zum Start des BF-Tages waren 1. Bürgermeister Frank Stumpf und Kreisbrandrat Reiner Hofmann gekommen, um für das Engagement zu danken und zugleich die Jugendlichen zu motivieren, der Wehr die Treue zu halten, später als Aktive den Brandschutz zu sichern, Hab und Gut zu retten, für die Allgemeinheit dazu sein. Während des BF-Tages waren auch einige Aktive mit im Einsatz, beispielsweise als Maschinist und Fahrzeugführer. Kommandant Christian Popp beobachtete die Szenarien und die Abläufe auch.



_________________________________________________________________________________________________________



Dienstplan des BF-Tages

08:00 Uhr Antreten

08:15 Uhr Fahrzeugübernahme kurz danach auch schon der erste Einsatz -> Unklare Rauchentwicklung Höllen Sprudel (Fehlalarm)

09:30 Uhr Frühstück noch wärend des Frühstücks -> VU auslaufender Kraftstoff

10:30 Uhr Dienstsport

12:00 Uhr Mittagessen

13:00 Uhr Unterricht Erste Hilfe durch BRK

15:00 Uhr Stationsausbildung Aufbau Hydroschild

18:00 Uhr Abendessen Grillen gemeinsam mit Thierbach und Bobengrün nach der Übung in Thierbach

19:00 Uhr Gemütliches Beisammensein / Filmabend

22:00 Uhr Nachtruhe

06:00 Uhr Wecken

07:00 Uhr Fahrzeuge reinigen / Fahrzeugübergabe

08:00 Uhr Abschließendes Antreten und Besprechung der letzten 24 Stunden



Einsätze des BF-Tages

1. Unklare Rauchentwicklung Höllen Sprudel ( Fehlalarm )

2. VU auslaufender Kraftstoff -> VU Person klemmt

3. Brand Gebäude Bad Stebener Strasse,  2 Verletze

4. Unfall mit ATV im Spiegelwald 2 verletze Personen

5. Brand Freifläche im Kirchweg Platz beim Sonnwendfeuer

6. Brand Bushäuschen in Thierbach, Gemeinschaftsübung mit Thierbach und Bobengrün, 2 Verletze Personen.

7. & 8. Türöffnung im Feuerwehrhaus nach Lebensmittelvergiftung und MANV mit mehr als 10 Personen nach Lebensmittelvergiftung.

9. Brand Container Hölle, 1 Person wollte noch eine Katze retten und dadurch verletzt.

10. Brand Garage Gartenstraße, 2 Personen vermisst und gerettet

11. Landeplatz ausleuchten Hügel

12. Brand Bahndamm Frankenwaldstraße

13. Auslaufender Kraftstoff / Ölspur

Nach 24 Stunden "Dauereinsatz" waren sich alle einig. Dieser BF-Tag hat allen sehr viel Spaß gemacht und alle haben viel gelernt. 2023 wird es wieder einen Berufsfeuerwehrtag  mit vielen Einsätzen geben.

Wir die Jugendfeuerwehr Marxgrün bedanken uns bei der Vorstandschaft, den Kommandanten, allen aktiven Kameraden,  Ottmar Miska (Vorbereitung von Fahrzeugen und Gerätehaus), Bereitschaftsjugend Hof mit Daniela Wunderlich und Annika Höger für die Unterstützung und Teilnahme sowie bei unseren Jugendbetreuern Elisa Konrad, Paul Ritter, Christian Greich und Lukas Truxa für die Organisation

Vielen Dank bis 2023
IMPRESSIONEN
Freiwillige Feuerwehr Marxgrün e.V.
Lichtenberger Straße 7
95119 Naila - Marxgrün
Copyright © 2022 Freiwillige Feuerwehr Marxgrün e.V.; letztes Update: 01.08.2022
Zurück zum Seiteninhalt